In den Beruf starten bei JUMAG

Tim wird Mechatroniker

Köpfchen, Feinmotorik und technisches Verständnis. Das alles braucht man, wenn man erfolgreich an Installationswänden arbeitet, lötet, verdrahtet. Tim Haidinger lernt, wie man Schaltungen aufbaut, wie man einen USB-Hub baut oder wie Pneumatik eingesetzt wird. Er macht zurzeit eine Ausbildung zum Mechatroniker bei JUMAG. Die Ausbildung dauert dreieinhalb Jahre.

Perfekte Vorbereitung durch Verbundpartner

Zum Beginn hat der sympathische Azubi Kollegen aus vielen anderen Unternehmen der Region. Denn den ersten Teil seiner Ausbildung übernimmt der Verbundpartner Freudenberg Service KG in Weinheim. Dort bietet sich ein abgestimmtes Arbeitsumfeld für diesen vielseitigen Beruf. Hier lernt man Feilen und Sägen, Drehen und Fräsen, das Montieren, Installieren und Konfigurieren von Systemen, Anlagen und Maschinen. Zur elektrotechnischen Ausbildung gehören die Installationstechnik, Grundlagen der SPS-Programmierung und die Antriebstechnik.

Ausbildung beiJumag

Moderne Ausbildung

Tim besucht die Werner-von-Siemens-Schule in Mannheim. Sie ist auf technische Ausbildungsberufe spezialisiert. Zu Tims Ausbildungsfächern werden auch Informatik und Robotik gehören, beispielsweise wie man eine Software für einen Roboter programmiert.

Gutes technisches Verständnis erforderlich

Warum Mechatroniker genau „sein Ding“ ist? Als Grundvoraussetzung sieht Tim ein gutes technisches Verständnis. „Dass man Interesse hat, wie Dinge funktionieren“, sagt Tim. Nun kann er seine Fähigkeiten in die Praxis umsetzen, arbeitet an Drehmaschinen, Schweißmaschinen und Werkbänken. Aktuell hat er Frühschicht, dafür aber auch einen frühen Feierabend.

Steffen Schmidt, Produktionsleiter bei JUMAG, kann sich noch gut an seine Ausbildung erinnern und steht Tim als Hauptansprechpartner zur Seite. Zusammen mit ihm hat Tim bei JUMAG die „Basics“ des Unternehmens kennengelernt: Wie funktioniert ein Dampferzeuger? Wie ist die Fertigung bei JUMAG aufgebaut? Was macht ein Servicetechniker? Aber erst im zweiten Ausbildungsjahr geht es bei JUMAG richtig in die Praxis. Dann wird er in den Teams aktiv mitarbeiten und kann sein Wissen einbringen.

Ob ihm die Ausbildung Spaß macht, wollen wir wissen? ”Auf jeden Fall“, sagt Tim, ”ich habe echt Glück, es ist spannend und bin in einem tollen Team gelandet!

Ausbildung bei JUMAG

Wenn Sie Interesse an einer technischen Ausbildung haben, bewerben Sie sich bei uns! Voraussetzung ist ein mittlerer Bildungsabschluss mit guten Noten in naturwissenschaftlichen Fächern.