Settele Textilservice

Dampf auf Knopfdruck für Settele Textilservice

Textilpflege, Mietwäsche, Hotellerie: In diesen Branchen ist der Anspruch der Kunden besonders hoch und die Zeit oft sehr knapp. Durch Qualität und Zuverlässigkeit hat sich Settele Textilservice über Jahrzehnte einen ausgezeichneten Ruf erworben. Dabei wird das Unternehmen von einem JUMAG Dampferzeuger DG 560 unterstützt.

Projekt Highlights

JUMAG Dampfkessel DG 560

Wachstumsoption: Schon heute für den zweiten Kessel vorbereitet

JUMAG Wasseraufbereitungsmodul für das extrem kalkhaltige Wasser

Über Settele

Wachstum hat bei der Firma Settele Textilservice zwei Seiten: die quantitative und die qualitative. Im Jahr 1976 eröffnet, zog das 1992 zog das Unternehmen um und wuchs kontinuierlich. Oft wird das Unternehmen als Vorbild genannt, um aufzuzeigen, wie man neueste Technik in den Dienst des Kunden stellt. Das gilt auch für die Dampferzeugung.

"Unser neuer JUMAG läuft seit 1,5 Jahren ohne Störung."

Helmut Settele, Inhaber

Herausforderung: Sehr kalkhaltiges Wasser

Noch vor gut eineinhalb Jahren hatte Settele Textilservice einen Schnelldampferzeuger eines anderen Anbieters in Betrieb. Aufgrund der hohen Wasserhärte in der Gemeinde musste dieser mindestens zweimal jährlich intensiv gewartet werden und war in der Zeit danach oft störanfällig. Helmut Settele: „Leider konnte der Kundendienst nicht immer kurzfristig zur Wartung kommen, sodass wir Stillstandzeiten hatten. Die Folge war, dass wir Kunden nicht termingerecht beliefern konnten und zusätzliche Kosten im Personalbereich entstanden. Insgesamt waren die laufenden Kosten zu hoch.“ Da der neue Betrieb auf weiteres Wachstum ausgerichtet ist, suchte er zudem nach einer Lösung, die mitwachsen kann.

Die Lösung: Eine JUMAG Mehrfachanlage

Helmut Settele: „Wir haben uns eine Lösung von JUMAG gewählt und damit die richtige Entscheidung getroffen. Im ersten Schritt decken wir unseren Dampfbedarf mit nur einem Kessel. Zugleich haben wir die Erweiterung um einen zweiten Kessel vorbereitet. Wenn nun der Bedarf steigt, können wir schnell und einfach erweitern.“

Ein JUMAG Wasseraufbereitungsmodul nimmt dem kalkhaltigen Wasser die Härte und sorgt für gleichbleibend gute Wasserqualität.

„Unsere Erwartungen an die Zuverlässigkeit wurde durch JUMAG voll erfüllt“, sagt Settele. „Seit nunmehr 1 ½ Jahren läuft der Kessel ohne eine einzige Störung. Also keine Betriebsunterbrechungen mehr – und die laufenden Kosten haben sich deutlich reduziert. In der Zusammenarbeit mit JUMAG können wir nur Positives berichten, es steht immer ein kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung.“

Im Ergebnis sind Settele und sein Team „glücklich, dass der Kessel auf Knopfdruck hoch- und nach Betriebsschluss wieder herunterfährt. Das war bei unserem alten Kessel immer ein langwieriges und aufwändiges Handling.“ So spare er viel Zeit und durch die einfache Bedienung könne auch ungeschultes Personal den Kessel starten und abstellen.

Wann amortisiert sich eine JUMAG Dampfanlage und welche passt zu Ihren Anforderungen?

Mehr über Dampf im Textilsektor erfahren. Lesen Sie unsere Informationen zu Ihrem Anwendungsfall!